Nachrichten

Preisverleihung: Fair Festival Award

Preisverleihung: Fair Festival Award

16. Juni 2021

Zum ersten Mal präsentieren die Festivalarbeiter*innen in ver.di im Rahmen des Filmfests Dresden den Fair Festival Award und vergeben zusätzlich das Prädikat „Faires Festival“. In der anschließenden Diskussion geht es um Arbeitsbedingungen in der Festivalarbeit, den aktuellen Forschungs- und Wissensstand zum Thema, die Arbeit von Interessensvertretungen sowie Perspektiven und Handlungsoptionen.

Präsentation des Fair Festival Award: What’s the point of festival work?

Fr, 16.7. 15:00 Uhr * Club Kwang Lee + online (+ Icon)

Zum ersten Mal präsentieren die Festivalarbeiter:innen in ver.di den Fair Festival Award und vergeben zusätzlich das Prädikat „Faires Festival“. Die Grundlage dafür bildet eine Umfrage unter Mitarbeiter:innen deutscher Filmfestivals, die 2020 durchgeführt wurde. Als Anstoß für eine breitere Diskussion über die Arbeitsbedingungen bei Filmfestivals werden erste Erkenntnisse aus dieser Umfrage vorgestellt – bevor die Abstimmung zur zweiten Ausgabe des Fair Festival Award beginnt.

Eintritt frei, in englischer Sprache

Diskussion: What’s the point of festival work?

Fr, 16.7. im Anschluss / 15:30 Uhr * Club Kwang Lee + online (+ Icon)

Wer setzt sich eigentlich für die Interessen von Festivalarbeiter:innen ein und warum scheinen faire Arbeitsbedingungen in der Festivalarbeit so schwer umsetzbar? Filmfestivals gelten als eine der bedeutendsten Faktoren in der Filmauswertung und im -vertrieb, demgegenüber gehören oft mangelnde soziale Sicherheit, prekäre Arbeitsbedingungen und wenig faire Entlohnung dazu. In einer Diskussion über Arbeitsbedingungen in der Festivalarbeit wird der aktuelle Forschungs- und Wissensstand zum Thema und die Arbeit von Interessensvertretungen besprochen sowie Perspektiven und Handlungsoptionen aufgezeigt.

Eintritt frei, in englischer Sprache

Weitere Informationen in Kürze auf der Website des Filmfests Dresden: https://www.filmfest-dresden.de/de/